Rede der Generalsekretärin der VUFO,
Pham Thi Thai

Sehr geehrter Herr Prof. Günter Giesenfeld, Vorsitzender der Gesellschaft für die Freundschaft zwischen den Völkern der Bundesrepublik Deutschland und der Sozialistischen Republik Vietnam,
Sehr geehrter Herr Doan Xuan Hung, Botschafter der Sozialistischen Republik Vietnam in der Bundesrepublik Deutschland,
Werte Gäste, liebe Freunde,

Es ist für uns als Repräsentanten der vietnamesischen Union der Freund­schaftsgesellschaften (VUFO) und der Vietnamesisch-deutschen Freundschafts­gesellschaft  (VDFG) eine große Ehre und Freude, heute an Ihrer Feier zum 40jährigen Bestehen der Gesellschaft für die Freundschaft zwischen den Völkern der Bundesrepublik Deutschland und der Sozialistischen Republik Viet­nam teilnehmen zu dürfen.

Im Namen von VUFO und VDFG darf ich herzliche Grüße an Prof. Gie­senfeld und alle Mitglieder der Freundschaftsgesellschaft Vietnam sowie alle werten Gäste und Freunde ausrichten.

 

Werte Gäste und liebe Freunde,

Vietnam und Deutschland haben längst traditionelle gute Freundschaftsbeziehungen. Die Beziehungen zwischen den Völkern unserer beiden Staaten in Asien und in Europa  sind eng und be­sonders gut. Welches sind die Grund­steine für diese besonderen Bezie­hungen? Diese Beziehungen wurden und werden weiterhin von den Bürgern bei­der Länder ausgebaut, durch die Zeit und historische Ereignisse herausgefor­dert und wurden beruhend auf gemeinsa­men Werten über eine friedliche Welt und fortschrittliche Gesellschaft aufgebaut.

Im Krieg gegen die französische Kolonialmacht und im Kampf gegen die USA hat das vietnamesische Volk immer große Unterstützung von internationalen Freunden, darunter dem deutschen Volk bekommen. Diese großzügige Unter­stützung hat einen großen Beitrag zu unserem Sieg im Kampf um Unab­hängigkeit und Wiedervereinigung Viet­nams geleistet. Unser Sieg hat Freude und Glück nicht nur für das vietname­sische Volk, sondern auch für alle inter­nationalen Freunde, die den Frieden in der Welt lieben, gebracht. In Deutschland war die Solidarität für Vietnam sehr stark. Dieser Sieg beweist die Stärke der internationalen Solidarität im Kampf um Menschenrechte und eine fortschritt­liche Menschheit.

Das bedeutet, dass es noch nie in der Weltgeschichte so eine starke Solidaritätsbewegung für ein einzelnes Land gegeben hat. In Deutschland hat die Solidaritätsbewegung für Vietnam alle Bevölkerungsschichten erfasst.

Nach der Wiedervereinigung Viet­nams wurde die Freundschaftsgesell­schaft Vietnam im Jahr 1976 gegrün­det, mit dem Ziel, alle deutsche Bürger, die  an der Solidaritätsbewegung teilge­nommen haben, Vietnam im Krieg unter­stützt haben, in einer Organisation zusammenzufassen. Diese Organisation wollte Vietnam helfen, die Kriegsfolgen zu beseitigen und das Land wieder­aufzubauen. Die Freundschaftsgesell­schaft Vietnam – als Nachfolgerin der deutschen Solidaritätsbewegung – hat die Unterstützung von Vietnam fortgesetzt und will sie weiterhin fortsetzen. Man kann sagen: In den letzten 40 Jahren hat die Freundschaftsgesellschaft Vietnam viel dazu beigetragen, Vietnam beim Wiederaufbau des Landes sinnvoll und tatkräftig zu unterstützen.

Werte Gäste, liebe Freunde,

Die VUFO ist eine soziale und politische Organisation, sie hat die Funktion, die Freundschaftsbeziehungen und Zusam­menarbeit zwischen dem vietnamesi­schen Volk und den Völkern in der Welt aufzubauen und entwickeln. Daneben ist VUFO Ansprechpartner für die humanitäre Hilfe und für Entwicklungs­hilfe von allen Friedens- Solidaritäts- und Freundschaftsorganisationen sowie NGOs und andere Organisationen und Privat­personen in allen Ländern für den Auf­bau in Vietnam.

Die VDFG – Mitglied von VUFO – ist eine soziale Organisation. Bei der Durchführung ihrer Aufgaben hat die VDFG immer die aktive und wertvolle Unterstützung der internationalen Freunde, darunter auch von der Freundschaftsgesellschaft bekommen.

Als ein traditioneller Ansprechpartner der VUFO hat die Freundschaftsgesellschaft Vietnam sehr aktiv für die Zusammenarbeit mit VDFG im einzelnen und VUFO im allgemeinen in sehr in vielen Bereichen aktiv  mitgewirkt. Durch ihre wirksamen Aktivitäten hat die Freundschaftsgesellschaft Vietnam als eine stabile Brücke für die Verbundenheit zwischen den beiden Völkern eine große Rolle gespielt.

Die besonderen guten Aktivitäten der Freundschaftsgesellschaft Vietnam in den letzten 40 Jahren konzentrieren sich hauptsächlich auf folgende Gebiete: Kultur, Literatur, Kunst, Forschungsprojekte, Übersetzungen von bekannten Literaturwerken von Vietnamesisch ins Deutsche; Organisation der Tournee des  vietnamesischen Wassermarionettentheaters in über 20 Städten in Deutschland im Jahr 1998, Produktion von Filmen über Vietnam, Publikation der Zeitschrift Vietnam Kurier, Website für die Information über Vietnam und Aktivitäten von der Gesellschaft. Außerdem hat die Freundschaftsgesellschaft Vietnam  mit VUFO und VDFG die Durchsetzung mehrerer humanitärer Projekte initiiert und koordiniert (Vergabe von Stipendien an arme Schüler sowie durch Agent Orange vergiftete Kinder). Die Gesellschaft hat auch die Partnerschaft zwischen der Xa Dan-Schule in Vietnam und  der Johannes Vatter-Schule in Deutschland in Gang gesetzt. Jährlich wird eine Studienreise nach Vietnam für Mitglieder der Gesellschaft organisiert. Außerdem hat die Gesellschaft aktiv für die enge Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, Partnern sowie Freunden in Europa mitgewirkt, um Vietnam zu unterstützen, vor allem in der Ostmeer-Krise und bei der Aufklärungsarbeit über die Opfer von Dioxin.

Die Regierung und das vietnamesische Volk sind sehr dankbar für die guten und wertvollen Beiträge der Freundschaftsgesellschaft Vietnam bei dem Aufbau und der Verteidigung Vietnams.

Bei dem offiziellen Besuch im November 2015 hat der Staatspräsident der SRV Truong Tan Sang die guten Aktivitäten der Freundschaftsgesellschaft Vietnam hoch eingeschätzt.

Werte Gäste, liebe Freunde,

Mit der Erneuerungspolitik doi moi hat Vietnam viel Erfolg in vielen Bereichen errungen und wird von der internationalem Gemeinschaft hoch respektiert. Jedoch stehen wir noch vor vielen Herausforderungen. Deshalb braucht Vietnam weiterhin die enge gute Zusammenarbeit mit Freunden und internationalen Partnern wie mit Euch für den Aufbau und die Verteidigung des Landes.

Zu diesem Anlass möchten wir unseren aufrichtigen und tiefen Dank aussprechen an alle Mitglieder der Freundschaftsgesellschaft Vietnam für Ihre Aktivitäten.

Anlässlich des 40jährigen Bestehens der Freundschaftsgesellschaft Vietnam möchten wir alle Mitglieder der Gesellschaft ganz herzlich beglückwünschen. Wir sind zuversichtlich, dass Ihre Gesellschaft sich weiterhin gut entwickelt und weiterhin eine feste Brücke für die Freundschaft zwischen unseren beiden Völkern sein wird.

Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit, viel Glück und viel Erfolg


von links: Phan Thanh Tinh, Chu Thu Hang, Stefan Kühner, Pham Thi Thai, Günter Giesenfeld, Botschafter Doan Xuan Hung, Frau Konsulin Nguyen Thi Tu Hanh, Marianne Ngo, Luise Gutmann, Konsul Ta Nguyen Tuan

veröffentlicht im Vietnam Kurier 2/2016

zurück zurückVNK Home