gg

Gedichtbände | Moderne Literatur | Sachbücher | Erzählungen | zurück |

Buch-Editionen der Freundschaftsgesellschaft

Es ist seit vielen Jahren eine der wichtigsten Aktivitäten der Freundschaftsgesellschaft Vietnam: Die Veröffentlichung von Büchern und Texten über Vietnam und aus Vietnam in Übersetzungen.

Dabei spielt die Literatur (Gedichte, Prosa) eine zentrale Rolle. Denn wir sind überzeugt, dass es keinen besseren Zugang zur vietnamesischen Kultur und zur "inneren Geschichte" der Menschen. die dort leben, ihren Gedanken, Erfahrungen und Wünschen gibt, als die Literatur.

Deswegen haben wir seit 1994 damit begonnen, einzelne wichtige und nach unserer Meinung aufschlussreiche Werke der modernen vietnamesischen Literatur zu übersetzen und einem deutschen Publikum zugänglich zu machen. Wir fingen an mit zwei Gedichtbänden, die wir in zweisprachigen Ausgaben mit wertvollem Buchschmuck in Vietnam produzieren ließen. Es folgte eine Reihe mit moderner vietnamesischer Prosa im Mitteldeutschen Verlag, und zwar stets in sorgfältiger, neuer Übersetzung direkt aus dem Vietnamesischen und je einem erläuternden Nachwort. Kenner sind sich einig darin, dass in der modernen vietnamesischen Literatur Erzählungen und Kurzgeschichten eine sehr große Rolle spielen. Sie reflektieren die Fragen und Probleme, denen sich die Menschen in der Nachkriegszeit (die jetzt schon mehr als 35 Jahre andauert) ausgesetzt sehen. Aber natürlich spielt dabei die Erinnerung an die Kriege in vielfältigen Formen eine große Rolle. In Vorbereitung ist jetzt auch die Veröffentlichung des wichtigsten Werkes der vietnamesischen Kriegsliteratur: der Roman "Die Leiden des Krieges" von Bao Ninh (erscheint im Juli 2014).

Erzählungen und Kurzgeschichten von zumeist jungen Autoren und Autorinnen veröffentlichen wir seit den 1990er Jahren auch regelmäßig in unserer Zeitschrift Viet Nam Kurier. Viele davon können auf unserer Website im Volltext aufgerufen und gelesen werden.

Darüber hinaus veröffentlichen wir auch Sachbücher zu Vietnam. Außer der Neubearbeitung des "Klassikers" von Günter Giesenfeld, "Land der Reisfelder" in nunmehr 4., erheblich ergänzter und neu bearbeiteter Auflage konzentrieren wir uns auf Sachbücher aus Vietnam, die uns als interessant genug erscheinen, einem deutschen Publikum bekannt gemacht zu werden. Dazu gehört etwa die Darstellung der vietnamesischen Geschichte von Nguyen Khac Vien, dazu gehört aber auch der schöne und informative Bildband, dessen Übersetzung die Freundschaftsgesellschaft erstellt hat. Beide sind in dem vietnamesischen Verlag "The Gioi" erschienen.